Meine Geschichte

Ich lebe mit meiner Familie und meiner vierbeinigen Gefährtin Bonita im naturnahen Seelisberg. Hunde faszinierten mich schon im Kindesalter, die ruhige Ausstrahlung, die tiefe Verbindung und die bedingungslose Liebe, welche sie uns entgegenbringen, machen sie zu stetigen Begleitern unseres Alltages. 

So war bei der Berufswahl klar: Tierpflegerin soll es sein. Und so kam es dann auch – ich durfte eine dreijährige Ausbildung im Tierheim absolvieren und viele tolle Erfahrungen sammeln. Nach meiner Lehrzeit stand für mich fest, dass ich mich auf die Arbeit mit Hunden fokussieren möchte, da diese Tiere mich schon immer besonders fasziniert haben.

Tagtäglich mit Hunden zu arbeiten, verschiedenste Charakterköpfe kennenzulernen und sie auf ihrem Weg zu begleiten, ist für mich eine grosse Bereicherung, die ich unglaublich zu schätzen weiss.

Meine Philosophie

In meiner Hundetagesstätte, wird dein Vierbeiner morgens zu einer vereinbarten Abholzeit bei dir Zuhause mit dem Rudelbus abgeholt (zwischen 07.00 bis 09.30 Uhr). Abends wird dein Vierbeiner hundemüde und ausgelastet nach Hause zurückkehren (zwischen 15.00 bis 17.30 Uhr).
Je nach Strassen und Wetterverhältnissen, können die Zeiten abweichen. Ich werde dich bei Abweichungen umgehend informieren.

Suchst auch du eine Hundetagesbetreuung für deinen Vierbeiner, da du tagsüber arbeitest oder deinem Vierbeiner nicht genug Kontakt zu Artgenossen ermöglichen kannst? Dann bist du bei mir genau richtig. outANNAbout ist die etwas andere HuTa, denn wir verbringen den Grossteil des Tages gemeinsam draussen in einer Gruppe von bis zu 6 bis 8 Hunden. Dogwalking ist meine Philosophie. Den Hunden die Möglichkeit geben, soziale Kontakte zu pflegen, in einer strukturierten Gruppe zu lernen, Teil eines Rudels zu sein und vor allem Spass und Freude daran zu haben, Zeit mit ihren Artgenossen zu verbringen und viele tolle Abenteuer zu erleben. Neben den ausgiebigen und abwechslungsreichen Spaziergängen sind wir auch noch auf unserer privaten, eingezäunten Hundewiese anzutreffen.

Nach den Ausflügen heisst es ruhen, um das Erlebte zu verarbeiten und neue Energie zu tanken. Das Hundezimmer bietet den Vierbeinern alles, um in das Land der Träume zu versinken.

Begleite meinen Alltag!

Mein erster betreuter Hund, war ein beeindruckender
15-jähriger Parson Russell, der trotz seines Alters ein lebhafter Sportler war. Mit seinem zweiten Namen «Lord Pokerface» beschrieb er perfekt seine emotionslose und pragmatische Natur, die sich selbst beim Wiedersehen auf ein dezentes Wedeln mit der Rute beschränkte. Sein einzigartiger Charakter und seine gelassene Art werden für immer in meiner Erinnerung bleiben und mir stets ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Hallihallo,
ich bin's…

Quincy

Salue,
ich bin's…

Eli

Ein Lausmädchen, wie es im Buch steht. Ich bin ein richtiger Wirbelwind, kaum zurück vom ersten Spaziergang, schon wieder ready für das nächste Abenteuer. Mit meinen Freunden auf täglichen Reisen zu sein, ist für mich ein echtes Highlight.

Ich gehöre zwar zu den etwas älteren Vierbeiner der Truppe, würde mich aber nie von meinem Alter aufhalten lassen. Auch wenn ich nicht mehr so schnell bin, wie die Jungmannschaft, liebe ich es, etwas zu unternehmen und Spass zu haben. Dabei sein, ist alles! 😉

Hallo,
ich bin's…

Keith

Ich muss also wirklich sagen, dass es mir überraschend gut gefällt in dieser Truppe. Eigentlich mag ich es nicht so gerne, zu viele Hunde um mich herum zu haben, aber hier sind alle total lieb und haben mich toll aufgenommen. 

Hallihallo,
ich bin's…

Maggie

Ich bin ein wahrer Abenteurer und wenn ich dabei bin, wirds nie langweilig. Ich düse am liebsten  über Wiesen und Felder. Was ich allerdings gar nicht leiden kann, ist Wasser. Wenn es regnet, muss ich mich wirklich motivieren, aber was man nicht alles macht, um mit seinen Kollegen Zeit zu verbringen.

Hey,
ich bin's…

Aramis

Man sagt mir auch, ich sei ein kleiner Lausbub. Ob das stimmt? Vielleicht manchmal… Ich habe jedenfalls eine Menge Flausen im Kopf und lieeeebe es mit meinen Kumpels unterwegs zu sein. Powernaps zwischen den Spaziergängen sind für mich ein Muss!

Hello,
ich bin's…

Chasey

Ich bin ein total lässiger Kerl und liebe es durch Felder zu schlendern, neue Wege zu erkunden und mit meinen Freunden Zeit zu verbringen. Begeistern kann man mich  mit Wasseraktivitäten – schwimme ich einmal im See, bringt man mich kaum raus, so sehr liebe ich Wasser. Kein Wunder, ich bin ja schliesslich auch ein Lagotto. 

Hey,
ich bin's…

Nils

Salue,
ich bin's…

Mayla

Ich bin eine richtige Frohnatur, die es liebt mit meinen Freunden neue Orte zu erkunden. Spielen, rennen, schnüffeln, spazieren egal was wir machen, ich bin für alles zu haben und erfreue mich einfach dabei zu sein.

Ich bin ein waschechter Berner, also besser gesagt ein Berner Sennenhund. Habe ich mir etwas in den Kopf gesetzt, wird es wohl oder übel umgesetzt. Immer für eine Überraschung parat und kaum aufzuhalten, wenn ich mal in meinem Element bin.

Hallo,
ich bin's…

Tarass

Ich bin’s Ami, ein aufgeweckter, fröhlicher Kerl mit vielen Flausen im Kopf. Ich liebe es mit meinen Hundekumpels durch die Wälder zu ziehen und auf der Hundewiese mit dem ein oder anderen Vierbeinerkollegen herumzualbern.

Hey,
ich bin's…

Ami